UA-86299568-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Verein Hofzeit e.V.  verbindet Natur- und Tierschutz, indem die Projekte Lebenshof für Großtiere, Insektenschutz und Kinder- und Jugendarbeit ineinander übergreifen.

 

    

 

 

 

Kinder und Jugendarbeit:

 Samstag, 29.09.2018
10:00 - 13:00 Uhr

 

Weitere Informationen:

www.kiti-eifel.de
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir setzen uns für die biologische Vielfalt ein, dass bedeutet wir pflegen insektenfreundliche Wiesen, klären mit unserem Hofzeit Infostand auf Tiershchutz- und Strassenfesten interessierte Bürger über die Möglichkeiten den Garten insektenfreundlich zu gestalten auf, gehen in Kindergärten, Schulen und Jugendgruppen und bringen so auch den Jüngsten die wunderbare Welte der Insekten näher.

 

Wildbienen Projekt: 

 

Eine Biene kommt selten allein – biologische Vielfalt

 

Uns liegt die biologische Vielfalt sehr am Herzen und wir engagieren uns auf verschiedenen Ebenen. Zum einen motivieren wir Landwirte uns etwas Land kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um dann mit speziellem Saatgut die ehemalige Weide/Maisfeld, Randsteifen einer Wiese, etc. in eine insektenfreundliche Oase zu verwandeln. Leider sind manche Böden so stark beansprucht, dass es bis zu 3 Jahre dauern kann, bis das Saatgut optimal aufgeht. Wir arbeiten bei diesem Projekt sehr eng mit den Landwirten zusammen, beziehen diese eng mit in das Projekt ein und begegnen uns auf Augenhöhe. Der Landwirt stellt uns die Wiese kostenfrei zur Verfügung, verzichtet auf die Maht und verwendet keine Pestizide. Wir finanzieren das Saatgut, bauen ein passenden Insektenhotel und schenken den Landwirten im Frühjahr 200 -500 Kokons der roten Mauerbiene. Durch den direkten Kontakt zu den Solitärbienen bauen die Landwirte einen engeren Bezug zum Projekt Wildblumenwiese und biologische Artenvielfalt auf.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kölner Kabarettisten Wilfried Schmickler, Susanne Pätzold, Jürgen Becker und Beate Bohr haben unser Projekt 2017 unterstützt. Jürgen Becker hat sogar eine eigene Bienenhotelkette gegründet und die Patenschaft für insgesamt 20  Bienenwiesen übernommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

   

 

 

 

 

Projektschwerpunkt

Biologische Vielfalt! 

Wir installieren gerade einen kleinen Insektenpark. Hier soll Besuchern gezeigt werden, wie ein tierfreundlicher  Garten, (auch für Reihenhausbesitzer geeignet) praktisch umgesetzt werden kann.

 

Hoftag
 29. September 2018

14:00 - 17:00 Uhr

 

 

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen:

 

Rufen Sie uns an, oder senden Sie uns eine Email? Rufen Sie uns an, oder senden Sie uns eine Email?

 

Verein Hofzeit e.V.
Postfach 1119
54576 Hillesheim
Email: info@hofzeit.com
Tel: (01520) 5343297