UA-86299568-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wildbienenschutz 
Kinder und Jugendarbeit Lebenshof

Naturschutz liegt uns am Herzen

Kinder und Jugendarbeit

 

 

 

 

 

 Herzlich willkommen!

 

  Empathie ist wie Farbe. Sie macht das Leben bunter!

 

Empathie ist ein Thema, welches auf unserem Hof nicht nur in Besprechungen, Diskussionen, oder auch Unterhaltungen einen zentralen Platz einnimmt. Aber wir sind uns immer einig, dass es bei Empathie um die Fähigkeit geht, am Gefühlsleben anderer teilzuhaben, mitzufühlen und nachzuempfinden.

 

„Empathie, die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die Einstellungen anderer Menschen einzufühlen“   [Definition n. Duden]

 

 Genau diese Fähigkeit wollen wir mit unserer Arbeit in unserem Verein beleben, schärfen, fördern. Gegenüber unserer Natur, den Tieren, unserer Umwelt, aber auch uns selbst,den Menschen. Besonders am Herzen liegt uns dabei die Vereinsarbeit mit Kindern, denn nur mit ihnen und ihrer Hilfe lässt sich eine solide und nachhaltige Basis für die Zukunft schaffen.       
                                                                                                                                                                                             

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und stellen Zuwendungsbescheinigungen (Spendenquittungen) ab 200 Euro aus. Für Spenden unter 200 Euro reicht Ihr Kontoauszug aus.

 

Spendenkonto:

 

Verein Hofzeit e.V.
IBAN: DE57 8306 5408 0004 9545 56
BIC: GENODEF1SLR
Deutsche Skatbank



Hofzeit Kalender 2019
10,00 Euro, Din A3 Querformat
Versandkosten 4,50 Euro

Bestellung: kalender2019@hofzeit.com

Zahlung per Paypal: kalender2019@hofzeit.com oder per Vorkasse: 

Verein Hofzeit e.V.
IBAN: DE57 8306 5408 0004 9545 56
BIC: GENODEF1SLR
Deutsche Skatbank 

 

 

 

Verein Hofzeit e.V.

Römerstrasse 24
54579 Üxheim
Tel: (01520)5343297
email: info@hofzeit.com


Schweinepest

Aufgrund der afrik. Schweinepest in den Beneluxländern, bleibt der Hof leider zur Zeit für Besucher geschlossen. 


I